Categories

Links

Letztes Feedback

Meta





 

Das durchschnittliche Dasein des Menschen

Kann es möglich sein, dass wir gar nicht Sklaven der Gesellschaft sind, sondern Sklaven von uns selbst? Es stimmt zwar, dass die Gesellschaft einen sehr beeinflusst, aber die Frage ist trotzdem: MUSS man sich beeinflussen lassen oder kann man auch frei sein und man selbst und nicht ein Produkt und eine Ansammlung von Einflüssen? Es gibt mehrere Beispiele von Menschen, die sich nicht beeinflussen ließen und dadurch einen hohen Status bei den Leuten erreicht haben, die ein durchschnittliches Leben führen.

Also muss man theoretisch, wenn man eine Legende werden möchte, dass Gegenteil der zur Norm gehörenden Gesellschaft sein. Das Seltsame daran ist, dass die „normalen“ Leute die ungewöhnlichen Menschen verehren. Also muss es so sein, dass jeder Mensch ungewöhnlich werden kann (egal wie durchschnittlich sein Leben vorher war), man muss sich nur trauen dies durchzuziehen. Nur der erste Schritt ist sehr schwer, denn nach dem ersten Schritt werden sich schnell Leute finden, die genauso sind und sich einem anschließen, denn sie sind genauso wie du und ich, die Genies, nur Mutiger.
Man muss eben nur einfach der erste sein.
Doch die Versuchung ist groß durchschnittlich zu bleiben, vor allem wenn einem das Selbstbewusstsein fehlt…

5.1.11 20:05

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen